Nachhaltige Yoga/Sportwear

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Ein neuer Bereich hier auf dem Blog den ihr anscheinend liebt. Nachhaltige und faire Kleidung. Erst mal muss ich sagen, dass es mich unglaublich freut – wenn so viele Menschen daran Interesse haben. WIR MACHEN DIE WELT GRÜNER. Ich schreibe euch hier meine Empfehlungen nach besten Wissen und Gewissen auf aber befinde mich auch immer noch auf dem Weg in einen komplett fairen und nachhaltigen Kleiderschrank.

„Inhale the future, exhale the past.“

Nachhaltige Yogawear

hessnatur
Ja, nicht nur Unterwäsche macht Hessnatur super, sondern auch sehr bequeme Sportleggings. Hier gibt es eher schlichte Varianten ab einem Preis von ca: 45€ / Infos: GOTS zertifiziert = reine Naturfasern, faire Bedingungen,

ognx
Wer es lieber bunt, etwas aussergewöhnlich und musterreich mag wird hier mit Sicherheit fündig. Es gibt Radlerhosen, Yogihosen, Tops, Sets – alles was das Herz begehrt. Im Sale gibt es eine Yogahose schon ab 49€ ansonsten liegt eine Hose in der Regel bei 79€ und ein Oberteil bei ca. 40€. / Infos: Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester, strenge Kontrolle von Arbeitsbedingungen und Bezahlung der Mitarbeiter

Armedangels
Armedangels hat ziemlich viel zu bieten u.a die Loungewearabteilung. In der findet man ziemlich günstig schon bequeme Bio-Baumwoll Leggings für 29,90€ / Infos: Peta approved / GOTS zertifiziert / Fairtrade

Mandala
Ich liebe, liebe, liebe die Teile von Mandala. Ausgefallen und total schön und dazu noch mit gutem Gewissen zu tragen. Hier findet ihr Leggings ab 89€. / Infos: verzichten auf Plastikbeutel GOTS-zertifiziert , OEKO-TEX STANDARD 100 , Peta approved …

lotuscrafts
Als Kleidung gibt es hier relativ wenig aber eventuell ist ja für den ein oder anderen doch was dabei. Zu dem sind einige Sachen im Sale. Eine Leggings bekommt man hier für 40€. / Infos: Bio-Baumwolle, GOTS- zertifiziert

Indigo Luna
Wunderschöne Kleidung von Indigo Luna habe ich bei vielen meiner Kolleginnen gesehen und möchte mir bald ein eigenes Set zu legen. Ein Set bekommt man für 70-100€. / Infos: über die Infos konnte ich nichts genaueres finden, schaut da gerne selber nochmal.

Nachhaltige Yogamatten

Meine geliebte Yogamatte ist von Mala Yoga – ich bin mit der Firma im Kontakt und sobald es die Matten restock gibt, bekomme ich einen Rabattcode. / Infos: umweltfreundliche Farben auf Wasserbasis, Naturkautschuk ist biologisch abbaubar. Die Matte ist sehr dünn aber sehr griffig, ich rutsche überhaupt nicht mehr – womit ich vorher eher Probleme hatte. Preis: 79€

hejhej mats
Die Matten waren meine 2. Option. Die Philosophie hinter dieser Firma finde ich total toll, denn die Matten sind recycelt, werden in Deutschland hergestellt und sind zu 100% recyclebar. Eine Matte hat aber auch einen stolzen Preis von 129€

lotus-design
Wer einfach nur eine schlichte, nachhaltige Yogamatte haben möchte ist hier genau richtig. Für einen relativ kleinen Preis von 40€ bekommt man bereits eine schlichte Yogamatte/ Infos: soziales und ökologisches Bewusstsein

FITTASTIC
FITTASTIC hat schöne, stylische Yogamatten im Angebot. Marmoroptik oder verlaufene Farben kann man schon für 60€ erwerben. Infos/ Unterseite aus 100% natürlichem Kautschuk, Oberfläche besteht aus einer recyclebaren Mikrofaseroberfläche, Druckfarben sind auf Wasserbasis ohne Schadstoffe, komplett recyclebar, biologisch abbaubar und nachhaltig.

Kennt ihr noch tolle Marken oder kanntet ihr schon welche davon ?
Habt einen tollen Tag!
Ganz viel Liebe!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Sally

    Weitere Marken für Kleidung, die ich empfehlen kann (bzw. mir vom lokalen Fairfashionladen meines Vertrauens empfohlen wurden) sind nice to meet me & Manduka Liebe Grüße Sally

  2. Ute

    Konnte die Info über Yogamatten schon mehrfach weitergeben , weil viele nach gutem nachhaltigem Material suchen. Vielen Dank für Deine Recherche

Schreibe einen Kommentar zu Male Geers Antworten abbrechen

More To Explore

gedanken aus dem studentenleben

Ich hab euch schon berichtet übers organisieren, über stress (zumindest bei Instagram) aber so richtig ehrlich ein Fazit zum studieren nach einem Jahr gab es